… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,199CaptainsLog mussemakeCanFfürErgebnisA,nureinTeilfehltmeist meines Privattierdaseins …

Was soll, was kann ich schreiben? Alles ist gesagt, liegt unleugbar auf dem Tisch, doch gegen Ideologie, gegen verblendeten Glauben helfen keine Argumente. Ganz im Gegenteil stellt es sich eher wie bei der Einmischung in den Beziehungsstatus eines Pubertierenden dar. Finden die Eltern die momentane unsterbliche und endlose Liebe, die stolz, wie die erlegte und auf der Fußmatte deponierte Maus der Hauskatze, präsentiert wird, sympathisch, ist damit das unweigerliche Ende des Beziehungsstatus eingeläutet. Wenn aber sanfte Kritik geübt wird, festigt dies noch mehr die Bindung der beiden frisch Verknallten. Die ganze Situation, und ich weiß ich wiederhole mich an dieser Stelle schon wieder, erinnert an den Ausspruch von Samuel Langhorne Clemens: Es ist viel leichter, eine Person zu belügen, als sie davon zu überzeugen, belogen worden zu sein.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit 2021,195und196 CaptainsLog wohinderWindmichweht meines Privattierdaseins …

Bleibt am Ende der Gedanke, die Epiphanie, dass der enorme Zuwachs der vagabundierenden Wohnmobilisten auf den Umstand zurückzuführen ist, dass hier das soziologische Erbe unserer Urahnen aus der Zeit, bevor die Limitation der persönlichen Entfaltung durch das enge Regelkorsett der Seßhaftwerdung fröhlich Urstand hielt, mit ungezügelter Macht erste Wattwurmtunnel buddelt, um wieder an die Oberfläche der Wahrnehmung zu krabbeln. Wenn die zivilisatorischen Zwänge die Möglichkeiten der Persönlichkeitsentfaltung in einem Maß einschränken, die wider der Grundannahme der Aufklärung läuft, sucht sich das Unterbewusstsein offenbar ein anderes Ventil, um den allgemeinen Geboten und Diktaten im Handeln, Denken und Sprechen, dem Muss der unbemerkten Uniformität, zu entfleuchen.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit 2021,187 CaptainsLog Flieht!IhrNarren! meines Privattierdaseins …

Dazu gesellt sich der Umstand, dass, je gleicher der materielle Überfluss verteilt ist, desto größer die Begehrlichkeiten für partikuläre vermeintliche Vorteile werden, die ein anderer besitzt. Und da kein freier Wille, keine Fähigkeit zu Denken gewollt ist, stellt es sich sehr simpel dar, die Schuld für diese angebliche Unwucht bei Dritten zu suchen, möglichst bei denen, die eben diesen angeblichen partikulären Vorteil aufweisen. Und wenn sie schon nicht aktuell gefunden werden kann, dann kann die Verantwortung auch in der ferneren Vergangenheit gesucht werden. So einfach ist das Leben.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,177 CaptainsLog LikeIceinthesunshine meines Privattierdaseins …

Und das Schreiben, das spielen mit Worten, Begriffen, das Schaffen vermeintlicher Untiefen, die sich beim zweiten oder dritten Genuss als gemeingefährliche Senke für das anscheinend Gewisse des LesersInnen und Außen darzustellen vermag. Die nächste Ecke im Denken, die nicht erkannt wird, und sogar nach dem Umrunden zuweilen im Nachhinein noch ein Berti’sche Blutgrätsche bereit zu halten weiß. Das juckt in den Windungen, das zwickt in den Furchen des Gyrus cinguli, das kitzelt in all den Verknüpfungen zwischen rechter und linker Gehirnhälfte, darf man dies in diesen nicht nur meteorologisch so aufgeheizten Tagen überhaupt noch sagen, Fragen über Fragen, deren Beantwortung mich nicht im Geringsten anficht, und will in schnöder Regelmäßigkeit aus den gichtkrummen Fingern herausbrechen.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,139CaptainsLog lirumlarumLöffelstiel,wernichtsfragt meines Privattierdaseins …

Im besten Fall plumpst ein Gesteinsbrocken mindestens von der Größe Austrias auf das Antlitz dieser Welt und rückt die Verhältnismäßigkeiten für wenigstens ein Jahrtausend wieder ins rechte Licht. Wobei, die Chose mit dem Licht dann so eine Sache wäre, denn erstens verdunkelte sich der Himmel für eine überlange Zeitspanne ganz erheblich und zweitens bräche die ohnehin mittlerweile fragile Versorgung des gerichteten Elektronenflusses mit einem Mal irreversibel zusammen.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,123CaptainsLog nenntmichIsmael meines Privattierdaseins …

Doch der Begriff, der Titel des »Bürgers«, der vor allem auch ein gerüttelt Maß an Selbstverantwortung trägt, verschwimmt immer mehr zu einem simplen Einwohner, der sich aus den oben aufgeführten Angsterzählungen willentlich in die Obhut eines paternalistisch, zuweilen totalitär anmutenden Regimes begibt, in der stillen Hoffnung, dass die Experten, die besonders im Augenblick, eben durch die massive Einschränkung der Debattenräume, monistisch ausgewählt sind, die richtigen Entscheidungen treffen werden. Vor der Aussicht der immer weiter um sich greifenden Digitalisierung, dem Wunsch des Transhumanismus, der immer totalitär ist, sein muss, da ein Algorithmus keinerlei Alternativen, sondern ausschließlich nach der größten Wahrscheinlichkeit entscheidet, was in keiner Weise eine demokratische Willensfindung abbildet, geschweige denn ersetzen kann, gibt das merkwürdige Zweibein, mittelfristig die Freiheit der Lebensgestaltung auf.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,119CaptainsLog TheFinalCountdown meines Privattierdaseins …

von Thomas Günter Liebes Tagebuch, nun ist es ja so, dass ich zuweilen die eine oder andere von Dritten verfasste Zeile binokular den noch nicht digitalisierten Speichern meines grauen Eiweißklumpens hinzufüge. Ebenso verweile ich allenthalben vor einem Wischebummensdingens, durchstöbere entnervt den immer gleichen Angebotsverdruss der Streamingdienste und stoße dann, vollkommen unverhofft, auf die filmische Adaptation…

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,116CaptainsLog achdaskönnteschönsein,einHäuschenmitGarten meines Privattierdaseins …

Wenn alle immer das gleiche sehen und hören, dann bedarf es auch keiner Meinungsfreiheit mehr. Die verwirrt nur den Verstand, regt zum Nachdenken an und lässt womöglich noch Zweifel an der eigenen Existenz aufkommen. Schließlich ist auch das Bild einer irischen Stepptanztruppe, die in perfekter Harmonie die Metallkappen an Fußspitze und Ferse auf den Boden knallen lässt, viel angenehmer zu schauen und zu belauschen, als wenn alle unkoordiniert durcheinander liefen.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 oder noch mehr Sternzeit2021,115CaptainsLog BevoricheinalterMannwurde,warichdaraufbedacht,würdigzuleben,jetztimAlterrichtetsichmeinStrebendarauf,würdigzusterben meines Privattierdaseins …

Schon deswegen habe ich als Modell ausgedient, da diese Gefahr für immer gebannt ist. Ich könnte mich also auf mein Altenteil zurückziehen, am besten gleich vom Gesicht der blauen Perle verschwinden, um durch meine pure Anwesenheit niemandem gegenüber eine Mikroaggression aufzubauen, seine Befindlichkeit zu erschrecken und damit in eine Opferrolle zu drängen, und meine eigene Existenz somit ad absurdum zu führen.