… Tag 800 oder 900 oder 1000Sternzeit2020,322CaptainsLogwürdederMensch,dannwäreerauch meines Privattierdaseins …

Die Apokalypse hat schon längst begonnen, und wir haben es nicht einmal mitbekommen. Abgelenkt durch den Umstand, dass heute die Befindlichkeit und das sich daraus selbst erhebende Postulat der moralischen Überlegenheit, wichtiger ist, als jedwede Evidenz, verwickeln wir uns selber in immer kleinere Scharmützel, Auseinandersetzungen, Querelen und Stänkereien, bei denen es keinen Sieger geben kann, da die eine Seite nicht einmal mehr versteht, wovon die andere überhaupt spricht.

… Tag 800 oder 900 oder 1000Sternzeit2020,321CaptainsLogdasUniversumscheinteinlaunigerGesellezusein meines Privattierdaseins …

Oder anders, unsere Gesellschaft hat sich offenbar seitdem, abgesehen von einigen technischen Innovationen, wie der Dauerbeschallung durch das Fernsehen, die Verkrampfung der Hände durch die ununterbrochene Nutzung des Dingesbummenswische, das Internetz und die daraus resultierende Option, Finanztransaktionen noch schneller und anonymer durchzuführen, nicht geändert. Reisen geht schneller als zu jener Zeit, besser ging schneller. Denn im Moment hängen wir alle in unserer Gemeinde fest, ganz so wie der Leibeigene zur Zeit des Ancien Régime.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,320CaptainsLogistesmehralsdieSummeseinerTeileoderdochweniger meines Privattierdaseins …

Als wäre das nicht schon genug der Strafe, pilotieren supranasal maximal retardierte Pedalisten ihre Drahtesel in einer Ungeschicklichkeit, die ihres Gleichen suchen will, dafür aber in einer Geschwindigkeit, als wollten sie mindestens eine Etappe der Vuelta a España siegreich beenden, hindurch. In ihrer Hybris sind sie ganz offensichtlich dem katastrophalen Irrtum des Dogmas aufgesessen, dass, ob dieser Art der Fortbewegung, ihnen die Rettung der Welt zugeschrieben würde.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,319CaptainsLogwieesEuchgefällt meines Privattierdaseins …

Je länger ich darüber nachsinne, desto mehr kann ich Thanos verstehen. Nur die aus der Aufklärung entstandene Freiheit, zu wählen, dass man sehenden Auges in den eigenen Untergang rennen darf, lässt in ein solches Gedankengut in einem schlechten Licht dastehen. Das tut aber hier nichts zur Sache. Und ganz ehrlich, hätte es sie, die Aufklärung, nicht gegeben, dann wäre auch ein solcher, eben formulierter Gedanke nicht möglich.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,318CaptainsLogderWeltraum,unendlicheWeiten,diessinddieAbenteuerderMenschheit meines Privattierdaseins …

Das lenkt trefflich von der eigenen Bedeutungslosigkeit ab, denn der Sinn des Lebens liegt nun einmal nur in dem Umstand begraben, besser verborgen, den Genpool zu erweitern. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Denn das ist ja schon mal etwas, stellt es doch die direkte Verwandtschaft, auch zu den Mikroben, den Viren, den Flechten und Moosen dar. Die tun schließlich auch nichts anderes. Zu hart formuliert? Dann will ich es für Sie, aber nur heute, in meiner schier unendlichen Großherzigkeit und Güte, ein wenig abschwächen. Der Sinn des Lebens besteht in der reinen Existenz.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,317CaptainsLogdasLebenisteinesderschwierigsten meines Privattierdaseins …

Doch das käme nur der zur Zeit vorherrschenden allgemeinen Jammerstimmung nahe. Und die ist ausgelöst durch die allgemeine Unfähigkeit, sich den Problemen zu stellen. Stattdessen wird, wie seit Alters her, die Unfähigkeit ein Problem zu lösen, das nicht lösbar ist, von Seiten der Befugten, die eigene Angst und Machtlosigkeit mit immer rigideren Maßnahmen gegenüber dem Volk überdeckt.

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,315CaptainsLogeene,meeneEierdreckundDubistweg meines Privattierdaseins …

All die Ahhhhs und Ohhhhs die danach zu ertragen sind, machen das Ereignis, die Handlung an sich, die Präsentation auf gleichnamigem Teller, die Demütigung, die man, Kind, erträgt, um den Eltern ein Wohlgefallen zu bescheren, das eindringliche: Blamier uns ja nicht vor Tante Inge, hängt dröhnend wie die tiefste und größte Kirchenglocke zwischen den Ohren, lässt die eigenen Gedanken verstummen und verschwinden, wahrlich nicht besser und hinterlässt auch nach überstandener Tortur, die sich nicht einmal die Kirchenfürsten zu Zeiten der Inquisition gewagt hätten anzuwenden, einen wahrlich faden, kalten leeren Nachgeschmack. Ist das jetzt schon lustig?

… Tag 800 oder 900 oder 1000 Sternzeit2020,314CaptainsLogeinsimplerKinderabzählreimhilfthierundheuteauchnicht meines Privattierdaseins …

Hallo Welt, nun, liebes Tagebuch, ist es ja so, dass ich schon eine ganze Weile nicht mit Dir kommunizierte. Das liegt mit Neffen und Nichten an der allgemeinen Missachtung, die ich dem haarlosen Primaten, dem Homo stultus, so im alltäglichen Umgang entgegenbringe, sondern eher daran, dass ich die Farbenvielfalt, die uns diese Jahreszeit in Feld und Wald, in Wiesen und Auen beschert, mit Licht malend, festhalte, festhielt und mich daran ergötzte. Um jedoch das allgemeine Verstehen dieses Umstands zu erleichtern, sei vorweg ein tröpfelnder Informationsfluss gewährt.

… Tag 800 oder 900 Sternzeit2020,289CaptainsLogichküsseIhreHand,Madame meines Privattierdaseins …

Es stört mich nicht, wenn sie nicht alle erkannt werden, es freut mich, wenn ich die HörerRinenderninneneden anregen darf, hie und da das eine oder andere in einem Nachschlagewerk, egal ob dünneberg oder bertaflunkerte, zu vertiefen. Mich stört aber die snobistische Ignoranz einzelner Individuen, die sich weigern, ihren Horizont durch Mehrung des Wissens zu erweitern und das, was vor einigen Jahrzehnten in einem sehr eng umfassten Rahmen erfahren wurde noch immer für den Kelch der Weisheit erachten und sich den Dingen, die in ihrem verschleierten Blick nicht würdig erscheinen, verachtend gegenüber stehen. Daraus resultierten einst die Hexenverbrennung und die Verfolgung Andersdenkender. Ebenso wie diejenigen, die für den tages- und postenpolitischen eigenen kurzfristigen Vorteil die hehren Ideale der »Föderation der vereinten Planeten« perfide verraten, sich als Deus ex Machina gebärden, doch dabei nur Angst vor einer tatsächlichen Entscheidung an den Tag legen.

… Tag 800 oder 900 Sternzeit2020,288CaptainsLogmanchmalgehtLiebedurchdenMagen meines Privattierdaseins …

Ein Schmerz, durchdringend, ein Schrei, markerschütternd, und schon fällt mir die Szene aus der ersten Winnetou Verfilmung ein, als der weiße Bruder Scharlie, der er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ist, mit gebrochener, röchelnder Stimme der Schwester des großen Apachen, Nscho-tschi, berichtet: Winnetou gekommen, Messer gestochen, Hals, Zunge. Mit letzter Kraft das Maul öffnend, frage ich mein geliebtes Weib, ob sich bereits heiße Blutströme herausquellend über Tisch und Teller, Besteck und Gläser ergießen. Zum Glück verneint sie umgehend, schränkt die Aussage aber dahingehend ein, dass es ohnehin zu dunkel sei, um Genaueres zu erkennen, sie außerdem kein Nasenfahrrad trüge, somit eh nichts sähe und es außerdem wenig ansprechend erscheine, wenn ich hier den halb zermahlenen Pizzabrei, so mir nichts dir nichts in der Gegend verteilte.