Lavori in corso

Hier entsteht eine Geschichte, die eine Hommage an den wundervollen Douglas Adams darstellt.IMG_20180216_190004
Ich bin der Überzeugung, dass seine Witwe einen Fehler machte, als sie Eoin Colfer die Fortführung des Werkes ihres verstorbenen Gatten zusprach.
Ich mag die Artemis Fowl Bücher sehr gerne, sie sind angefüllt mit viel Ironie, Witz und herrlichen Geschichten, aber sein Stil ist ein anderer. Ich glaube, dass Neil Gaiman das Erbe besser zu Ende geführt hätte, denn auch er ist in der Lage das Alltägliche ins Absurde zu überführen.

Alles Quatsch

Der Weltraum, unendliche Weiten. Unglaubliche Wunder und Geheimnisse. Vielschichtig wie eine riesige Gemüsezwiebel und löchrig wie ein Schweizer Käse durch die implodierten, massereichen Sterne. Zusammengehalten durch die Strings, frei nach Dr. Dr. Sheldon Cooper, die Alles verbinden, jeden Ort und jede Zeit in jeder Dimension und das Universum wie das dreidimensionale Bild eines Gehirn wirken lassen. Vielleicht ist es das sogar, denn wie sonst sollte es so etwas kurioses und sinnloses hervorgebracht haben, wie den Menschen, der sich für die Krone der Schöpfung hält und denkt, er hätte einen freien Willen. Dabei ist uns nur eine überbordende Phantasie gegeben, um uns Geschichten, traurige, spannende und lustige, auszudenken.

Nein, dies sind nicht die Abenteuer eines wohlbekannten Raumschiffs, das mit seiner vierhundert Mann starken Besatzung in Galaxien aufbricht, where no man has gone before.

Wussten Sie das der meist gesagte Satz: Er, sie oder es ist tot, Jim, war und wer ein rotes Hemd trug, war noch vor der Titelmelodie, meist auf schmerzhafte Weise, gestorben und aus der Folge herausgeschrieben?

Wenn Ihnen gefällt, was Sie lesen, dann teilen Sie es, auf Teufel komm raus, sagen Sie es Ihrer Familie, Ihren Kindern, Ihrer Frau, Ihrem Mann, Ihren Eltern, den Großeltern, Cousinen und Cousins, Ihren Kollegen/innen und Freunden/innen, teilen Sie es!
Sollte es Ihnen nicht gefallen, dann teilen Sie es erst recht! Sicherlich gibt es genügend Menschen in ihrem Umfeld, die Sie nicht mögen, verabscheuen, unsympathisch finden, in diesem Fall, können Sie diese Personengruppe so richtig damit ärgern.
Und nun viel Spaß beim Lesen!