von Thomas Günter

Eine liebe und aufmerksame Leserin wies uns darauf hin, dass die, in der Synchronisation ins deutsche kolportierte Phrase: In der Tat, natürlich nicht dem allseits beliebten und durch diverse Haarpflegeprodukte ebenso bekannten Quotenklingonen Worf, der aus Star Trek, Next Generation und DS9, sondern selbstverständlich dem, durch ebenso fehlende Haarpracht, im Gegensatz zu erst Gennanten, wie auch einem

goldenen Symbol auf seiner Stirn verzierten, früheren Ersten Primus des Apophis und

späteren Shol´va, Teal´c aus SG1, Stargate, zuzuschreiben ist! Nicht der Film sondern die Serie, die uns ein Wiedersehen mit Richard Dean Anderson, besser bekannt als McGyver, ja genau der, der aus einem Stück Schokolade, einer Haarnadel, etwas Klebeband und ´nem Taschenmesser wahlweise eine Nuklearwaffe, eine warpfähiges Raumschiff oder eine nicht kleckernde Kaffeemaschine basteln konnte.  Wussten Sie, das er mal mit Kati Witt zusammen war?

Und Hollywood berichtete schamlos,

dass er mit ihr Schluss gemacht habe , weil sie im Bett … Aber das geht eigentlich nur die Beiden etwas an.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit. Bleiben Sie bitte an den Geräten, für weitere wichtige Durchsagen.