(Endlose Redaktionssitzungen später. Die Kaffeevorräte der Welt sind aufgebraucht. Es droht eine Kaffeelution! Ascher quellen über, Morde wurden angedroht und begangen, aber die Geschichte geht endlich weiter.)

… und Clubhäuser. Hingeworfen von einem komplett irren Landschaftsgärtner, der aus Zeitmangel, seiner wahren Berufung, der Austilgung von Brandflecken unter Kneipentischen, nicht nachkommen kann.
Wie in einer Kleingartenkolonie achten die Bewohner auf die strikte Einhaltung der Grundstücksgrenzen. Vergehen werden mit Vereinsausschluss unnachgiebig geahndet.
So kam es auch, dass eine Vielzahl der Grasen, ausgestoßen aus der Gemeinschaft, heimatlos durch das Universum irrt, auf der Suche nach einer neuen Rasenfläche. In der Hoffnung, einen stillen Platz zu finden, in der Baumäste unbehelligt über

Grundstücksgrenzen wuchern dürfen.

Hoffend eine Scholle, einen Acker, oder nur einen Schotterplatz zu finden, auf dem niemand langwierige und in den Ruin treibende Rechtsstreitigkeiten führt, bis zum obersten galaktischen Verwaltungsgericht, wegen dreier gepflückter Bananen.
Topfeben war die Welt. Beschienen von vier, an den Ecken befindlichen Sonnenpaaren, die nach der Sperrstunde dunkel wurden. Ein Meisterwerk antiker Planetenbaukunst.

Die Grasen waren eine vergessene Rasse von mürrischen Hausmeistern, Platzwarten, Rasenmäherfahrern und Kreidelinienziehern. Verloren in den verstaubten Aktenschränken des fast endlichen Universums.

Durch die Äonen hatten sie gehofft, dass die großen Spieler eines Tages zurückkehren

würden. Sie warteten darauf, dass die mächtigen Turniere wieder stattfänden. Hoffend, dass Götter, Riesen und Titanen erneut gegeneinander anträten. Schließlich war Erina einstmals nur dafür errichtete worden, dass Götter, Riesen und Titanen ihre Aggressionen abbauen könnten. Damals, in grauer Vorzeit, als Helden noch Helden sein durften. Als Frauen als das wahrgenommen wurden, was sie wirklich waren. Zarte Geschöpfe, die bei einer Maus kreischend auf den Tisch springen durften, nicht mit Hilfe einer Einparkautomatik mit einem Mal einparken können mussten, da vor jeder Boutique noch ein Parkservice bereitstand und ihre unbedingte Weiblichkeit ausleben durften. Damals als der Milchmann wirklich nur die Milch brachte und nicht eine ganze Paketladung aus dem Onlineshopping beim Nachbarn ablud.
Dafür war der Planet geschaffen worden.
Eine Gruppe extrem motivierter Sozialarbeiter brachte seinerzeit das Projekt ins Rollen. Sie trugen selbstgestrickte Pullover aus unheimlich grober Schafswolle, die später im gesamten Universum, durch einen ziemlichen genialen Marketingtrick, als

Norwegerpullover bekannt wurden.

Dazu trugen sie Palästinensertücher und sehr bequeme Latschen an den ungewaschenen Füßen. Dieser Dresscode brannte sich in allen Galaxien in die Erbinformation dieser Berufsgruppe ein. Der Code konnte selbst dann nicht zerstört werden, wenn die Schuhe und die Rauchwaren nicht zu hundertsiebenunddreißig Prozent vegan hergestellt wurden…

-stay tuned-

(Die Redaktionssitzungen sind noch nicht zu Ende. Die Weltpresse wird demnächst von den erschütternden Ereignissen berichten!)